Loading...
 Start Page
Reden über psychische Gesundheit? Aber sicher!
Zum Vergrößern anklicken
Montag 28 Jun 2021

Warum haben Spitzensportler einen Coach, obwohl sie ihm spielerisch überlegen sind? Weil man es ohne Hilfe von aussen nicht an die Spitze schafft. Arbeitnehmende holen sich Hilfe, Motivation und Inspiration meist von Chefs, Freunden oder der Familie. Aber was, wenn plötzlich alles mühsam wird? Wenn sich Erschöpfungssyndrome häufen und man sich am Sonntag vor lauter Angst vor dem Wochenstart nicht mehr erholen kann? Dann brauchst du eine Expert:in die hilft, aus der Angst- und Erschöpfungsspirale wieder herauszukommen.

Seit 2 Jahren dürfen wir die Social Media Kampagne für das Job Coach Placement der UPD Bern verantworten. Die Kampagne macht die tabuisierten Themen Burnout, Stress und psychische Erkrankung sichtbar. Nahbar, spielerischen und leicht verständlich, soll sie Hemmschwellen abbauen und einladen, sich Hilfe zu holen oder Mitarbeitende auf das Angebot aufmerksam zu machen. 

Unsere neuste Kampagne thematisiert das Thema «Rückkehr»: Der Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt nach einer psychischen Erkrankung kann lang und beschwerlich sein. Gut, wenn man einen zertifizierten Job Coach an seiner Seite hat, der begleitet und unterstüt. 

Hast auch du Fragen zu Burnoutprävention oder psychischen Erkrankungen? Hol dir Hilfe. Das Job Coach Placement hilft Arbeitnehmenden und Firmen und arbeitet eng mit IV-Stellen, Krankenversicherungen und ärztlichem Fachpersonal zusammen.

 

Impressum und Disclaimer

© Copyright 2022 zukker - zeig was du kannst